Unser Angebot: Pflanzenspezl | Kaki-Info.de | PawPaw-Info.de | Forum

Unsere Pflanzen

Biricoccolo (Aprikose x Pflaume): Informationen

Biricoccolo - Schwarze Aprikose - Papst Aprikose


Prunus desycarpa


Hierbei handelt es sich um eine alte Hybridsorte, die durch Kreuzung von Aprikose und Kirschpflaume entstand. Diese alte Pflanzengattung entspringt der Natur. Als Befruchter eigenen sich Aprikosen (Prunus armeniaca) oder Kirschpflaumen (Prunus cerasifera). Die Früchte bestechen durch einen süßen, aromatischen und einen aprikosenähnlichen Geschmack, der durch einen pflaumigen Abgang vollendet wird. Kurzum kann man sagen, dass in dieser Frucht, das Beste der Aprikose und Pflaume vereinigt wurde.

Obwohl die schwarze Aprikose ursprünglich für den mediterranen Raum vorgesehen war, erbte sie durch die Kreuzung mit der Kirschpflaume (Prunus cerasifera) eine exzellente Winterhärte. Diese Winterhärte erlaubt den Anbau in allen Regionen Deutschlands. In unserem Versuchshabitat im bayrischen Alpenvorland hielt die Biricoccolo im letzten Winter einer Temperatur von -23C° schadlos stand.


Pflanzenspezl ist stolz darauf deutschlandweit der führende Anbieter dieses neuen Fruchtgenusses zu sein. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass auf Grund der enormen Nachfrage nur eine begrenzte Menge an Pflanzen verfügbar ist.



Lateinischer Name: Prunus desycarpa
Deutscher Name: Schwarze Aprikose
Englischer Name: cryptic apricot
Diverse weitere Namen: Biricoccolo, Papst Aprikose, Susinocco

Bild: Neu Biricoccolo Frucht
heranreifende Früchte der Biricoccolo

Bild: Biricoccolo
reife Frucht der Biricoccolo