Cudrania (Cudrania tricuspidata)

Der Che-Baum, auch bekannt unter den Synonymen Cudrania, Seidenraupenbaum oder Chinesische Maulbeere, ist ein laubabwerfender Baum, dessen Früchte denen von Maulbeeren (Gattung Morus) geschmacklich stark ähneln. Die Früchte sind in der Textur etwas fester und haben neben dem typischen Geschmack nach Maulbeeren auch eine Note von Wassermelonen. Der Ursprung der Cudrania wird in China, Nepal und Korea vermutet.

Die Früchte eignen sich besonders zum Frischverzehr. Zwar wird den Früchten selbst in ihrer ursprünglichen Heimat kaum eine kommerzielle Bedeutung im Obstmarkt zugeschrieben, jedoch überzeugte uns diese Art hinsichtlich Geschmack und Ertrag bei einer Verkostung in Kalifornien. Zudem bietet der Baum mit Fruchtbehang auch einen sehr hohen dekorativen Wert. Neben den Früchten wird die Rinde in der traditionellen chinesischen Heilkunde verwendet. Zusätzlich wird die Borke auch zu einer Art von Spezialpapier verarbeitet. Die Blätter der Cudrania werden neben denen des Maulbeerbaums auch zur Fütterung von Seidenraupen eingesetzt.

mehr lesen...


Die Chance für Neugierige!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um Neuheiten und Infos zu Pflanzen und Pflege zu erhalten!