Nektarine (Prunus persica spp.)

Die Nektarine ist eine natürliche Mutation des bekannten Pfirsichs (Prunus persica). Das Gerücht, die Nektarine sei eine Hybride aus dem Pfirsich und einer anderen Prunus Spezies hat sich bis heute hartnäckig gehalten. Fakt ist, dass die Nektarine mit dem Pfirsich sehr nahe verwandt ist, ihr nur die pelzige Haut fehlt. Die saftigen und wohlschmeckenden Früchte sind reich an Kalium und Vitamin C.

Trotz seiner exotischen Herkunft ist Nektarine auch im gemäßigten Klima winterhart. Durch eine Mauer oder eine Hecke geschützt, blüht und trägt der Baum jedes Jahr reichlich Früchte. Die reifen Früchte sind enorm aromatisch und können mit einem aus dem Supermarkt oder vom Obsthändler gekaufter Nektarine nicht verglichen werden. Der Erntezeitpunkt kann bestimmt werden, indem man die Frucht vorsichtig greift und behutsam um ca. 30-45° dreht. Reife Früchte lassen sich bei dieser Drehbewegung sehr bequem ernten.

mehr lesen...


Die Chance für Neugierige!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um Neuheiten und Infos zu Pflanzen und Pflege zu erhalten!