Japanischer Rosinenbaum

Der Japanische Rosinenbaum ist ein kleiner, laubabwerfender Baum oder Strauch, der Wuchshöhen von etwa 10 Meter erreicht. Die glatte Rinde der Zweige ist schwärzlich-violett. Die großen, glänzenden Laubblätter laufen spitz zu und sind etwa 7 bis 17 cm lang und 4 bis 11 cm breit. Der Blattrand ist gesägt.

Von Mai bis Juli blühen die Bäume. Die kleinen cremefarbenen, gelblich-grünen bis hellgrünen, duftenden Blüten haben einen Durchmesser von 6 bis 8 mm. Die eigentliche Frucht, eine gerippte halbkugelige Steinfrucht weist einen Durchmesser von 6,5 bis 7,5 mm auf, ist ungenießbar und enthält drei Samen. Aber der Fruchtstiel schwillt an und dadurch wird eine essbare Scheinfrucht gebildet. Die Früchte sind von August bis Oktober reif.

zur Kulturanleitung



Verwandte Artikel

+ Jetzt einkaufen
+ Jetzt einkaufen

Die Chance für Neugierige!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um Neuheiten und Infos zu Pflanzen und Pflege zu erhalten!